Rabe_rechts

Herzlich willkommen!

Robert_Corvus_Logo

wo Sterne Schatten werfen

Schön, dass Sie meine Webpräsenz besuchen!

Hier finden Sie Informationen zu meinen Romanen, meinen Arbeiten für Perry Rhodan sowie zum Schriftsteller hinter den Büchern. Außerdem habe ich ein wenig Zusatzmaterial erstellt, das Sie auf den Seiten zu den jeweiligen Büchern finden. Wenn Sie mich einmal live treffen möchten, könnten Sie in der Terminübersicht fündig werden.

Aktuelles

Letzte Änderung:

PR_3275_Belege   



Aktuell liegt mein neuester PERRY RHODAN im Zeitschriftenhandel aus: Nummer 3275 Abschied im fremden Universum.

Der Austausch zwischen Redaktion und Autor zu eingereichten Manuskripten bedient sich in der Regel einer gepflegten Fachsprache. Das ist nur natürlich – zwei Förster, die über den Wald sprechen, werden das ebenso auf eine spezielle Weise tun, wie Ballonfahrer, wenn es um ihr Sportgerät geht.

Da fällt auf, wenn man in einer eMail zum Text liest, dass bei der Lektüre besondere Freude ausgelöst habe, dass »die Schurken mal so richtig auf den Sack bekommen« (sinngemäß, aber stilgetreu zitiert). Da schaut der Autor ein zweites Mal hin, um sich zu vergewissern, dass er sich nicht verlesen hat.

Abschied im fremden Universum setzt die Handlung des Vorgängerromans im System und auf der Welt der Louwhanen fort. Perry Rhodan will das Fragment, die Maghane wollen es, und Kmossen ... na ja, nicht direkt, aber er hat etwas damit vor. Eine schöne Ausgangssituation für Konflikte, zumal auch die Einheimischen ihre Interessen verfolgen. Ihnen dämmert dabei, dass nicht jeder Kontrakt so vorteilhaft ist, wie er erschien, als man ihn geschlossen hat.

Perry Rhodan jedenfalls streitet selbstverständlich im Sinne des Guten und seiner Freunde, was ihn dazu veranlasst, den Schurken ordentlich eins auf den Sack zu geben. Aber das ist noch nicht das Ende der Geschichte ...

Zu Abschied im fremden Universum gibt es auch eine Hörbuchversion, gelesen von Jonas Baeck.



NRC_Limited2024   
spec_ops

BruehlCon-Banner



Ich freue mich auf einige anstehende Termine:


Sehen wir uns?



Rabe mit Brief   

  Vagabunden-Logo


Es gibt Neuigkeiten, insbesondere zu Die Vagabunden – und sie stehen in meiner Epsitula Corvi.



Kurd_Lasswitz_Preis.jpg, 39kB

ESFS_Logo


Freude herrscht!

Ich bin nominiert für den Kurd-Laßwitz-Preis, und zwar in der Kategorie Sonderpreis für einmalige herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen Science Fiction 2023. Hintergrund ist mein Engagement für die deutschen Nominierungen zu den Awards der European Science Fiction Society. Diese Aufgabe lag lange brach, und im vergangenen Jahr konnten wir einen Chrysalis Award (Aiki Mira) und den Hall-of-Fame-Award für das Best Magazine (Future Fiction Magazine) gewinnen. Für die Nominierungen habe ich Abstimmungen organisiert und eine Präsentation erstellt, die man auf YouTube anschauen kann. Für die aktuelle Runde des Preises habe ich das Vorauswahlverfahren umgestellt und einen stärkeren Fokus auf die Begründungen für die Nominierungen gelegt. Die Nominierungen sind eingereicht, bald sollten die Listen veröffentlicht werden.

Ich gratuliere allen (Mit-)Nominierten für den Kurd-Laßwitz-Preis 2024! In diesem Feld gibt es viel Spannendes zu entdecken – hier findet man die Übersicht.


* * *


Twitch_Schriftzug


Üblicherweise jeden Donnerstag um 2100 Uhr trifft man mich live auf Twitch.


Hier mein Sendeplan:

Auf meiner Facebook Facebook-Seite gibt es weitere Neuigkeiten, und wer mag, kann mir auf Goodreads_Author Goodreads, @R_Corvus_Autor Twitter, Instagram_Logo Instagram oder YouTube YouTube folgen. Fördern kann man meine Kreativität via YouTube Patreon.

Auf Twitch Twitch kann man mich donnerstags um 2100 Uhr live treffen. Mit meinem dortigen Publikum und allgemein meinen Fans tauscht man sich am Besten auf Discord.png, 40kB Discord aus.

In etwa zweimonatigem Abstand informiere ich mittels der Epistula Corvi, meines Newsletters.


Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner Seite,

Namenszug



Impressum | Datenschutzerklärung